Forschung > Organisationsethik

Organisationsethik arbeitet zu den Aspekten des Rechten, des Guten und der Persönlichkeit auf organisationaler Ebene. Dabei geht es unter anderem um folgende Bereiche:

Wertearbeit

Sie geht der Frage nach, worin eine Organisation ihren Daseinsgrund sieht, inwieweit sich diese Mission auf das strategische Management auswirkt und inwiefern sich die entsprechenden Werte im Alltag wiederfinden.


Kulturarbeit

Die kontinuierliche Beschäftigung mit der Organisationskultur ist ein Erfolgsfaktor des Unternehmens bzw. der Abteilung. Dazu zählt die bewusste Gestaltung von direkt wahrnehmbaren Artefakten (Architektur, Dress Code, Sprache etc.), die kritische Reflexion, welche Werte durch sie zum Ausdruck kommen, und die Auseinandersetzung, welche Welt- und Menschenbilder hier zugrundeliegen.


Veränderungsarbeit

Bei Veränderungen in Strukturen, Prozessen und Kulturen wünschen Menschen Orientierungshilfen. Der Wandel in einer volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten Welt erfordert eine achtsame Begleitung, welche illusionäre Vorstellungen von unverrückbaren Fundamenten "ent-täuscht" und dennoch dabei hilft, Integrität und Identität zu wahren.